Projekte

OcuNet Gruppe setzt auf akademisch geprägte Ärzteweiterbildung

Die in der OcuNet Gruppe zusammen geschlossenen Intersektoralen Facharztzentren bilden Nachwuchsmediziner zu Fachärzten für Augenheilkunde weiter. In der Augenmedizin erfolgt die Weiterbildung nicht mehr nur in den Kliniken, derzeit ist jeder 10. der künftigen Augenärzte in einem der ambulanten Zentren tätig. Als Ergänzung der klinischen Vor-Ort-Qualifizierung realisiert die Gruppe ein strukturiertes externes Weiterbildungscurriculum. Aufgeteilt auf fünf Einzelveranstaltungen, den sogenannten OcuNet Camps, werden u.a. theoretische Grundlagen des Fachs und Querschnittsthemen durch hochkarätige Experten aus Universitäten, Kliniken und ambulanten Zentren vermittelt.

Wir danken für die freundliche Unterstützung.

Sponsoren

Weitere Informationen:

 
 

Teilnehmer des OcuNet Camps.

Zweites OcuNet Camp, November 2013.