Veröffentlichungen zu Ergebnissen klinischer und Versorgungsstudien

Klinische Studien und Versorgungsforschung nehmen einen immer größeren Bereich in der OcuNet Gruppe ein, die gemeinsame Arbeit ergänzt dabei die Forschungsaktivitäten der Ärzte in den Zentren in anderen Forschungskontexten. Im Folgenden finden Sie die Veröffentlichungen, die aus Projekten der OcuNet Gruppe resultieren oder an denen Ärzte in den Zentren beteiligt waren.

  • Hahn U, Neuhann Th, Mehnert D, Ober M, Neuhann I, Schmickler S (2014): Fallzahlen und Erlöse in ophthalmologischen Haupt- und Belegabteilungen Entwicklungen seit 2005. Der Ophthalmologe. 2015, 112(7):589-598.
  • Hahn U, Neuhann I, Schmickler St, Krummenauer F (2014): A methodological approach to identify external factors for indicator-based risk adjustment illustrated by outcome quality assessment in cataract surgery. BMC Health Services Research 2014 14:279 DOI: 10.1186/1472-6963-14-279; URL: http://www.biomedcentral.com/1472-6963/14/279
  • Hahn U. (2014): Evaluation von Kosten und Nutzen bei der Kataraktoperation: „Extremely favorable“. OPHTHALMO-CHIRURGIE (26), 258-260.
  • Bau, V., Eckstein, A., Esser, J. and Hahn, U. (2014). Webbasierte Stimulationstherapie für Kinder mit Amblyopie; Neuer Vertrag zwischen Barmer GEK und OcuNet; Eine Information der Bielschowsky-Gesellschaft, des BVA und OcuNet. Zeitschrift für praktische Augenheilkunde 35, 152-153.
  • Buchholtz, N., Hahn, U., Chase, D., Reichert, A. and Amelung, V. (2014). Sektorengrenzen erfolgreich überwinden: Eine empirische Untersuchung am Beispiel der ambulanten Augenchirurgie. Monitor Versorgungsforschung 1, 34-39.
  • Hahn, U., Buchholtz, N., Chase, D., Reichert, A. and Amelung, V. (2013). Sektorenübergreifende Kooperation: Es gibt sie schon. Umsetzung und Versorgungsrelevanz am Beispiel der ambulanten Augenchirurgie. Gesundheits- und Sozialpolitik 6, 54-59.
  • Hahn, U. (2013). Augenheilkunde - weitgehend ambulante Versorgung; Buchrenzension zu "Sehen im Alter" Amelung et al. Deutsches Ärzteblatt 110, A1634.
  • Hahn, U. (2013). Obligatorische Qualitätssicherung: Die Untiefen der Praxis. OPHTHALMO-CHIRURGIE 25, 183-184.
  • Hahn, U., Bertram, B., Krummenauer, F., Reuscher, A., Fabian, E., Neuhann, T., Schmickler, S. and Neuhann, I. (2013). Potentiale und Grenzen der geplanten obligatorischen Qualitätssicherung für Kataraktoperation (Qesü). Der Ophthalmologe 110, 370-376.
  • Hahn, U. (2012). Beratung für Sehbehinderte; Augenarztpraxen als Lotsenstellen. Deutsches Ärzteblatt 109, A833 - A834.
  • Hahn, U., Krummenauer, F. and Neuhann, I. (2012). Ergebnisbezogene Erfolgsraten der Kataraktoperation - Ergebnisse einer systematischen Literaturübersicht. Der Ophthalmologe 6, 575-582.
  • Hahn, U., Krummenauer, F., Kolbl, B., Neuhann, T., Schayan-Araghi, K., Schmickler, S., von Wolff, K., Weindler, J., Will, T. and Neuhann, I. (2011). Determination of Valid Benchmarks for Outcome Indicators in Cataract Surgery A Multicenter, Prospective Cohort Trial. Ophthalmology 118, 2105-2112.
  • Schmickler, S. and Hahn, U. (2009). Ergebnisdatenbank für Qualitätscontrolling. Der Augenspiegel 10, 32 -33