Meldungen der OcuNet Gruppe

OcuNet fordert bessere Rahmenbedingungen für belegärztliche ophthalmologische Versorgung

März 2015 - Die Augenheilkunde ist eines der Fächer mit einem traditionell starken Belegarztwesen, zahlreiche Augenkrankheiten müssen stationär behandelt werden. Trotz des Bedarfs an stationärer Versorgung ist der Versorgungsanteil der Belegabteilungen in den letzten Jahren kleiner geworden. Die wesentlichen Gründe für den schleichenden und weitgehend unbemerkten Rückgang sind unzureichende finanzielle Ausstattung und künstliche Beschneidung des in Belegabteilungen möglichen Leistungsspektrums. Um die Vorteile der belegärztlichen Versorgung nicht auf’s Spiel zu setzen, fordert OcuNet bessere Rahmenbedingungen für belegärztliche Versorgung.