Projekte

OcuNet Verbund setzt mit OcuNet Camp auf akademisch geprägte Ärzteweiterbildung

Die im OcuNet Verbund zusammen geschlossenen Intersektoralen Facharztzentren bilden Nachwuchsmediziner zu Fachärzten für Augenheilkunde weiter. Entgegen der häufigen landläufigen Meinung findet Weiterbildung auch in ambulanten Zentren statt und nicht mehr nur in den Kliniken. Derzeit ist jeder 10. der künftigen Augenärzte in einem der ambulanten Zentren tätig. Als Ergänzung der klinischen Vor-Ort-Qualifizierung realisiert der Verbund ein strukturiertes externes Weiterbildungscurriculum. Seit 2013 finden jedes Jahr an verschiedenen Stellen in Deutschland sogenannte OcuNet Camps statt. Das Gesamtprogramm ist auf drei Einzelmodule aufgeteilt, pro Jahr finden 2 OcuNet Camp Module statt. Bei den OcuNet Camps werden u.a. theoretische Grundlagen des Fachs und Querschnittsthemen durch hochkarätige Experten aus Universitäten, Kliniken und ambulanten Zentren vermittelt und die Teilnehmer werden auf die Facharztprüfung vorbereitet.

Das nächste Modul 3 des OcuNet Camps findet vom 19. - 22.11.2020 in Mainz statt.
Die Themen:

  • Neuroophthalmologie
  • Paretisches Schielen und Nystagmus
  • Elektrophysiologie
  • Ophthalmogenetik
  • Strabologie – Begleitschielen

OcuNet Camp Modul 2, 12. – 15.03.2020 (ausgefallen), in Kassel findet im Frühjahr 2021 statt.
Die Themen:

  • Spezielle Pharmakologie
  • Mikrobiol. Untersuchungsmethoden
  • Komplexere Untersuchungstechniken Vorder- / Hinterabschnitt
  • Immunologie
  • Biometrie / IOL-Berechnung
  • Neuroophthalmologie
  • Strabologie
  • Elektrophysiologie
  • Ophthalmogenetik

Wir danken für die freundliche Unterstützung bei der Durchführung der OcuNet Camps.

Sponsoren Bausch & Lomb bon Glaukos Johnson & Johnson Novartis optimed Ruck Thea Carl Zeiss Meditec Ziemer

Weitere Informationen

 
 

Teilnehmer des OcuNet Camps.

Zweites OcuNet Camp, November 2013.